Rotweinflecken entfernen

Gönnen Sie sich auch abends gelegentlich ein Glas Rotwein? Leider reicht eine falsche Bewegung und schon ist ein Fleck entstanden. Glücklicherweise ist es aber auch relativ leicht, Rotwein zu entfernen, wenn Sie den Fleck behandeln, bevor er eingetrocknet ist. Und so wird‘s gemacht.


Arten von Rotweinflecken

Es gibt viele verschiedene Rotweinsorten, zum Beispiel Merlot, Cabernet, Malbec, Pinot Noir und Zinfandel. Egal, welche Weinsorte Sie zu Ihrer Pasta oder zum Steak gewählt haben, ein versehentliches Verschütten führt zu einem rasch einziehenden Fleck.

Rotweinflecken entfernen: Schritt für Schritt

  1. Wählen Sie das für die Art der Wäsche geeignete Weißer Riese Waschmittel und den passenden Sil Fleckentferner.
  2. Behandeln Sie den Fleck so schnell wie möglich, vermeiden Sie dabei aber, ihn zu verreiben.
  3. Waschen Sie das Kleidungsstück bei der im Pflegeetikett angegebenen Höchsttemperatur.
  4. Überprüfen Sie, ob der Fleck verschwunden ist.

Das geeignete Waschmittel und einen Rotwein-Fleckenentferner wählen

Für helle oder weiße Kleidung nehmen Sie das zur Entfernung von Rotwein gut geeignete Waschmittel Weißer Riese Universal Gel. Für farbige Kleidung verwenden Sie Weißer Riese Color Gel. Ergänzend empfehlen wir einen dazu passenden Fleckenentferner.

Schauen Sie auf dem Pflegeetikett nach, ob das Gewebe waschbar ist und Sauerstoffbleiche erlaubt. Wenn ja, sollten Sie Sil 1-für-Alles Fleckenspray oder Sil 1-für-Alles Fleckensalz wählen.

Wählen Sie Weißer Riese Universal oder Color Gel.

Rasch vorbehandeln

Da Rotwein schnell einzieht, kümmern Sie sich am besten sofort um die Vorbehandlung. Versuchen Sie, mit einem Papiertaschentuch so viel Wein wie möglich von der Kleidung oder der Tischdecke aufzunehmen. Dabei nicht reiben; das würde den Fleck nur verschlimmern. Anschließend Sil 1-für-Alles Fleckenspray auf den Rotweinfleck auftragen und dann bis zu 10 Minuten warten, um das Spray einziehen zu lassen.


Waschen

Nach der Vorbehandlung des Flecks sollten Sie das Kleidungsstück sofort bei der im Pflegeetikett angegebenen Höchsttemperatur mit dem passenden Weißer Riese Gel waschen. Wenn Sie bei der Entfernung von hartnäckigen Rotweinflecken noch schneller zum Erfolg kommen wollen, können Sie Sil 1-für-Alles Fleckensalz zusammen mit Ihrem Waschmittel verwenden. Überprüfen Sie auf dem Pflegeetikett, welche Temperatur am besten geeignet ist.


Flecken überprüfen

Manchmal lässt sich der Fleck mit dieser Methode nicht gleich vollständig entfernen. Prüfen Sie deshalb die entsprechende Stelle noch einmal nach dem Waschen. Legen Sie das Teil erst dann in den Trockner, wenn der Fleck vollständig verschwunden ist, da der Fleck im Trockner sonst im Gewebe fixiert würde. Ist der Fleck noch sichtbar, weichen Sie das Kleidungsstück 1 bis 2 Stunden lang in einer Waschlauge ein, die Sie aus dem gewählten Weißer Riese Waschmittel und Sil 1-für-Alles Fleckensalz angemischt haben.


Rotweinflecken aus speziellen Wäschearten und Geweben entfernen

Wenn Sie Rotwein aus dem Tischtuch, aus Jeans, von einem Ledersofa oder anderen Arten von Heimtextilien entfernen möchten, können Sie für die meisten Gewebe nach obiger Methode verfahren. Bei Kleidungsstücken und Heimtextilien, die nicht maschinenwaschbar sind, spülen Sie den Fleckenentferner gründlich aus und lassen Sie sie lufttrocknen.

Empfindliche Materialien, wie Seide, Leder, Wolle und Wildleder, eignen sich allerdings nicht für die Wäsche in der Maschine. Diese sollten Sie besser mit Perwoll Feinwaschmittel von Hand waschen.

Eingetrocknete Rotweinflecken entfernen

Wenn Sie in Ihrer Kleidung oder in Heimtextilien einen alten, bereits eingetrockneten Rotweinfleck entdecken, verzweifeln Sie nicht. Es gibt Methoden, um auch ältere Rotweinflecken zu entfernen.

Zunächst weichen Sie das Gewebe für ein paar Stunden in einer warmen Waschlauge ein, die aus Weißer Riese Waschmittel und Sil 1-für-Alles Fleckensalz besteht. Behandeln Sie den betroffenen Bereich anschließend mit Sil 1-für-Alles Fleckenspray.

Reiben Sie den Rotwein-Entferner sanft in den Fleck ein und lassen Sie ihn etwa 30 Minuten einwirken.

Waschen Sie das Gewebe anschließend bei höchstmöglicher Wassertemperatur mit Weißer Riese Waschmittel. Ist der Fleck noch vorhanden, wiederholen Sie die Schritte.

Natürliche Fleckenentferner für Rotweinflecken

Selbstgemachte Fleckentferner oder natürliche Hausmittel werden oft als die ideale Lösung zur Beseitigung von Flecken gepriesen. Im Fall von Rotwein und auch bei den meisten anderen Flecken sind die natürlichen Möglichkeiten aber nicht unbedingt die besten. Hausmittel, wie Sodawasser und Salz, benötigen nicht nur viel Zeit zum Einwirken, sondern bringen auch oft nicht den gewünschten Effekt. Andere, wie z.B. Wasserstoffperoxid, können die Farbe Ihrer Kleidung ausbleichen. Nutzen Sie stattdessen Weißer Riese Waschmittel und Sil Fleckentferner; diese eignen sich speziell für solche Fälle.

Aus Versehen Rotwein auf Ihrem Hemd oder auf der Couch verschüttet? Bekämpfen Sie den Fleck mit Hilfe dieser Tipps so schnell wie möglich. Dann haben Sie gute Chancen, ihn vollständig zu entfernen.